Neue Leichtpost Nr. 2: Verstehen Sie Ihren Arzt oder Apotheker?

Leichte und Einfache Sprache können dazu beitragen, Gesundheitsthemen verständlich aufzubereiten. Und das ist bitter nötig: Mehr als die Hälfte der Bevölkerung hat nämlich nur eine eingeschränkte „Gesundheitskompetenz“ . Was man darunter versteht und wie Politik und Gesundheitswesen gegensteuern wollen, lesen Sie in der „Neuen Leichtpost Nr. 2“, dem Newsletter vom Verbund Leichte Sprache Braunschweig im Braunschweig-Spiegel.

 

Zur Neuen Leichtpost Nr.1: Von der Textwüste zur Textoase 
Zur Neuen Leichtpost Nr.2:
Verstehen Sie Ihren Arzt oder Apotheker
Zur Neuen Leichtpost Nr.3:
Leichte Sprache – kann das jeder machen?